Unsere Angebote

Hier finden Sie Einrichtungen in Berlin Lichtenberg, die Kurse oder andere Formate im Bereich Grundbildung und Alphabetisierung anbieten.

Unverbindliche Beratung

Bei folgende Ansprechpartnern können Sie sich unverbindlich zu Grundbildungs- und Alphabetisierungsangeboten im Bezirk Lichtenberg beraten lassen. Hier erhalten Sie Hilfe zum Umgang mit Lese- und Rechtschreibschwächen und Informationen zum Alpha-Siegel-Prozess.

Allgemeine Beratung zum Thema Grundbildung in Lichtenberg

Ansprechpartnerin: wird in Kürze bekannt gegeben
Telefon: 
E-Mail: alpha.lichtenberg@vav-hhausen.de

Beratung zu Alphabetisierungskursen in Lichtenberg

Ansprechpartnerin: Ellen Lehmann
Telefon: 01590 148 46 66
E-Mail: lehmann@mediplus-bildungswerk.de

Beratung zum Alpha-Siegel Prozess

Ansprechpartnerin: Birgit Zwingelberg

Telefon: 030 58 76 – 846 37
E-Mail: b.zwingelberg@grundbildung-berlin.de

Grundbildungs- und Alphabetisierungskurse

Volkshochschule Lichtenberg

Die Alphabetisierung Erwachsener, die zwar deutsch sprechen, aber nur schlecht schreiben und lesen können, ist seit Langem ein wichtiges Aufgabenfeld der Volkshochschulen. Unsere Kurse sollen Betroffenen und Interessierten helfen, besser im Alltag und im beruflichen Leben zu bestehen und sicherer im Umgang mit Lesen, Schreiben und Rechnen zu werden. Außerdem werden auch zunehmend wichtige Alltagskompetenzen vermittelt und damit die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und die Beschäftigungsfähigkeit verbessert. Um mit den Angeboten möglichst viele Menschen zu erreichen, bietet die VHS Lichtenberg an drei Standorten entsprechende Kurse an. Die Kursangebote werden pro Semester jeweils aktuell im Grundbildungs-Atlas online veröffentlicht.

Mediplus Bildungswerk

Die Zielgruppen der Grundbildung- und Alphabetisierungskurse des Bildungswerks sind arbeitslose und langzeitarbeitslose Menschen sowie Sozialhilfeempfänger, Jugendliche bzw. junge Erwachsene. Zwischen folgenden Kursen können Betroffene dabei auswählen:

Begegnungsstätte RoBertO

Lesen und Schreiben lernen, jeden Donnerstag 14 bis 17 Uhr.
Uns ist eine ruhige und familiäre Atmosphäre besonders wichtig, um die Lernmotivation zu fördern und zu erhalten. Außerdem gibt es verschiedene Einzelfördermöglichkeiten.
Für Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, bieten wir jeden Dienstag zwischen 15 und 17 Uhr ein Gruppenangebot und Einzelförderung an.